Ein ganzheitliches Curriculum für lebendige Schulen der Zukunft

Ein ganzheitliches Curriculum für lebendige Schulen der Zukunft

29. September 2021 0 Von Madita E. Heubach

Wie können wir unsere Kinder auf die unsichere, komplexe und mehrdeutige Welt des 21. Jahrhunderts vorbereiten, sodass sie zu kreativen Zukunftsgestalter*innen heranwachsen?

Inhaltlich zusammengesetzt aus unserer gesellschaftlichen Wertebasis, wissenschaftlichen Erkenntnissen, dem OECD-Lernkompass 2030 und Best Practice aus aller Welt möchten wir mit einem interdisziplinären Bildungsrat ein ganzheitliches Curriculum entwickeln, das bundesweit Gültigkeit erfährt.

Dazu bietet die Digitalisierung des Curriculums die Grundlage für einen agilen Entwicklungsprozess hin zum ganzheitlichen Lernnetzwerk für Deutschland – in welchem alle betroffenen Bildungsakteur*innen zukünftig gemeinsam partizipativ an dem Curriculum arbeiten. Auf diesem Weg werden außerdem bereits bestehende und zukünftige digitale Tools zusammengeführt.

Zunächst suchen wir interessierte Bundesländer für eine Curriculums-Allianz. Als nächstes möchten wir eine Datenbank einführen, aus der heraus sich das Lernnetzwerk entwickeln wird. Schließlich gründet sich der interdisziplinäre Bildungsrat und entwickelt inhaltlich das bundesweite ganzheitliche Curriculum, welches dann in eine Testphase geht. Langfristig entwickelt sich eine vielfältige Bildungslandschaft in Deutschland, die einerseits einen Mindeststandard garantiert und andererseits den Schulen Freiraum für individuelle Entwicklungen bietet.

Hier geht es zum Projekt: https://www.lernnetzwerk.org/