Bildungssystemdesignerin

Als Bildungssystemdesignerin verstehe ich meine Aufgabe darin, Bildungsinstitutionen darin zu unterstützen, ihre systemischen Strukturen und inhaltlichen Konzepte weiterzuentwickeln. Dabei verfolge ich den Ansatz, lediglich als Beraterin zu agieren und die Teams in ihrer eigenen Entwicklung zu unterstützen: Nachhaltige Veränderungen können nur von innen heraus geschehen und bedürfen lediglich eines hilfreichen Impulses von außen.

Freiberuflich werde ich für Projekte beauftragt, um teils als Referentin, teils als Pädagogin und teils konkret als Bildungssystemdesignerin zu agieren.

Meine Arbeit stütze ich auf meine Forschung, die ich laufend fortführe und im Sinne des lebenslangen Lernens so meine Fähigkeiten ständig weiterentwickle.

Von diesen Entwicklungen ist außerdem meine Vision einem ständigen Wandel unterlegen, der von neu gewonnen Erkenntnissen vorangetrieben wird.

Indem ich Artikel, auf Grundlage meiner Forschung und Recherche, auf meinem Bildungsblog und bei Linkedin veröffentliche, möchte ich Impulse für den öffentlichen Diskurs über Themen der Bildung bieten.

Bei Interesse an meiner Arbeit oder einfach für einen inspirierenden Austausch bin ich über Facebook und Linkedin einfach zu erreichen. Ich freue mich immer über spannende Gespräche und neue Kontakte!