Engagiere mich

Als Bildungssystemdesignerin kannst du mich als Beraterin und Referentin buchen. Darüber hinaus stehe ich dir als fachliche Autorin, zum Beispiel für das Verschriftlichen von Konzepten, zur Verfügung.

Du wirst hier keine vorgefertigten Fahrpläne finden, denn ich entwickle die Angebote individuell – je nach Anfrage, Zielen und Wünschen deinerseits.

Für Einblicke in meine Arbeit schaue hier vorbei: https://madita-heubach.de/projekte/

Visionen entwickeln

Bildquelle: pixabay.com

Egal wie du es nennen möchtest – Bildungsverständnis oder Leitbild – jedes Bildungshaus braucht eine Vision, an der sich seine Mitglieder orientieren können. Eine gemeinsame Vision stärkt den Zusammenhalt und setzt beim Arbeiten Energien frei. Eine Arbeit, die Sinn stiftet, schenkt den Menschen Kraft und setzt Potenziale frei. Sie bietet Orientierung und Inspiration.

Ich helfe dir und deinem Team, eine gemeinsame Vision zu entwickeln.


Konzepte entwickeln

Bildquelle: pixabay.com

Nach der Vision kommt das Konzept. Um die Ziele erreichen zu können, beschreibt ein entsprechendes Konzept die nötigen Rahmenbedingungen, die es dafür braucht. Mithilfe eines Konzepts werden die natürlichen Grenzen des Bildungshauses festgesteckt: Was ist möglich und was nicht? Welche Ressourcen benötigen wir? Welche Kompetenzen und Fähigkeiten müssen wir aktivieren? Auf welche Prozesse und Methoden möchten wir uns einigen? Welchen pädagogischen Ansatz verfolgen wir?

All diese Fragen helfe ich zu beantworten. Dabei folge ich inhaltlich den Erwartungen und Wünschen des Teams, bereite dafür den Weg und gebe hilfreiche Impulse, wo sie benötigt werden.


Bildungslandschaften aufbauen

BIldquelle: pixabay.com

Eine lebendige Bildungslandschaft hilft Ressourcen zu bündeln. Expertisen können geteilt, Projekte gemeinsam entwickelt und neue Synergien entdeckt werden. Dadurch wird ungeahntes Potenzial freigesetzt.

Eine vernetzte Bildungslandschaft ist stärker als das einzelne Bildungshaus. Gemeinsam können die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts im Bildungsbereich erfolgreich gemeistert werden.

Ich unterstütze sowohl einzelne Bildungshäuser als auch die kommunalpolitische Ebene bei der Initiierung, dem Aufbau bzw. der Weiterentwicklung einer vernetzten Bildungslandschaft vor Ort.


Fachliche Autorin/Texterin

Bildquelle: pixabay.com

Du benötigst Hilfe beim Verschriftlichen deines neuen pädagogischen Konzepts? Dank meiner über 10-jährigen Erfahrung als Journalistin und Autorin, kombiniert mit meinem fachlichen Wissen, bin ich deine Ansprechpartnerin für diese Aufgabe.


Vorträge und Kurzworkshops

Bildquelle: pixabay.com

Für kreative Impulse zu bildungswissenschaftlichen Themen rund um meine praktische Arbeit und theoretische Forschung bin ich für Vorträge und Kurzworkshops buchbar. Der Umfang und Inhalt gestaltet sich individuell nach Ihrer Anfrage.


Preise

Honorar und ggf. anfallende Reisekosten sind individuell abhängig von deiner Anfrage.


Kurzvita

Schule und Studium

2013 legte ich mein Abitur am Ratsgymnasium Wolfsburg ab. Noch heute bin ich dort ehrenamtlich als Ehemalige aktiv, indem ich u.a. Zukunftsinformationstage organisiere.

2017 erhielt ich mein Bachelor-Zeugnis von der Universität Erfurt. Ich belegte im Hauptfach Literaturwissenschaft und im Nebenfach Kommunikationswissenschaft.

2019 habe ich meinen Masterabschluss an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg abgelegt. Der Studiengang trägt den schönen Namen Bildungssystemdesign.


Berufliche Laufbahn

Von 2012 bis 2018 schrieb ich freiberuflich für die Lokalzeitung Wolfsburger Nachrichten. Dort lernte ich einiges über das journalistische Handwerk. Im Archiv finden sich sicherlich noch einige meiner Artikel.

Von 2016 bis 2018 leitete ich ehrenamtlich eine Schreibwerkstatt in der Stadtbibliothek Wolfsburg.

Von Dezember 2016 bis Juli 2019 arbeitete ich nebenberuflich im Restaurant Lido im Kulturzentrum Hallenbad in Wolfsburg. Die Arbeit dort machte mir viel Spaß und war eine willkommene Abwechslung im Studiumsalltag. Und das Essen dort ist unheimlich lecker!

Von März bis Oktober 2017 arbeitete ich gemeinsam mit Christoph Peter Ehrlich an einem Kinderbilderbuch-Projekt im Auftrag der Kita St. Petrus in Wolfsburg. Es entstand das Buch Martin.

Für drei Jahre (2017 bis 2020) schrieb ich für den FLOW WOLF von Herausgeber Ingo Bartels. Die Redaktion des Magazins ist ein tolles Team und es machte mir viel Freude für sie zu schreiben.

Seit Januar 2019 betreue ich die Kita. St. Petrus als Bildungssystemdesignerin bei der Weiterentwicklung ihres pädagogischen Konzepts.

Vom Juli 2019 bis Oktober 2020 arbeitete ich in Vollzeit als Medienpädagogin für die Stadtbibliothek Wolfsburg. Die Bibliothek ist Teil des Bildungshauses Wolfsburg. Zu meinen Aufgaben gehörten u.a. die Weiterentwicklung des Spiralcurriculums, die Entwicklung und Etablierung neuer Veranstaltungsformate sowie von Bildungsprojekten.

Vom Januar bis Juli 2021 arbeitete ich in Teilzeit für die kvhs Ammerland gGmbH. Hier unterstützte ich Frau Tina Etling als zweite Projektkoordinatorin für GLoRiA.

Seit August 2021 arbeite ich in Vollzeit für die BA Services GmbH als Mitarbeiterin für Instructional Design & E-Learning Development. Zu meinen Aufgaben gehören u.a. die methodische und didaktische Konzeption, Umsetzung und Evaluation zielgruppenorientierter Bildungsmaßnahmen sowie die Modularisierung digitaler Lernunterlagen und die Entwicklung von E-Learning-Drehbüchern bzw. Storyboards.